f
^

modernsolopiano

http://www.fc-suedsee.de/wp-content/uploads/background/modernsolopiano.jpg

ModernSoloPiano ist eine Bewegung.
Das Klavier ist seit Jahrhunderten das zentrale Instrument für Komposition und musikalischen Vortrag und hat während seiner gesamten Entwicklung stetig große Künstler hervorgebracht. In den letzen Jahrzehnten ist eine starke elitäre Verödung zu erkennen. Die einzelnen Genre kapseln sich ab, bilden nur noch für sich aus und feiern sich als Zentrum einer neuen Entwicklung. Dabei sind sie nur Teil der ganzen Bewegung. ModernSoloPiano ist ein genreübergreifendes Netzwerk internationaler Solopianisten, stellt Jazz, Pop, Klassik, Neue Musik und alle symbiotischen Formen gleichberechtigt dar und zeigt, dass Solo Piano nicht nur existent, sondern vor allen Dingen vielseitig, spannend und schön ist. In einer vermischten und globalisierten Welt ist ein internationales und genreübergreifendes Podium in der musikalischen Königsklasse eine natürliche Konsequenz und wird der Musikentwicklung entscheidende Impulse geben.

Aufgrund der historisch begründeten strikten Trennung von “Ernster”- und “Unterhaltungs”-Musik, die sich in vielen Strukturen niederschlägt, ist die Musiklandschaft in Deutschland geprägt von einzelnen in sich hoch spezialisierten Genres. Sowohl in der Wissenschaft und der Ausbildung als auch in der musikalischen Praxis gibt es kaum Brücken, um einen gegenseitigen Austausch zu fördern und möglicherweise die Landstriche zu vermessen, die zwischen den etablierten Orten der einzelnen Genres liegen. Ein Ergebnis dieser Situation ist, dass sich nicht nur die Musiker, sondern auch die Zuhörer selten aus den Grenzen der ihnen vertrauten Gefilde hinausbewegen und sich die jeweiligen Kulturen eher reproduzieren, statt neugierig zu werden auf das andere. Dabei liegt gerade in den gegenwartsbezogenen Genres, ein starkes innovatives Potenzial, das durch ihre Begegnung zu weiteren Erkundungen führen und auch neue Publikumskreise anziehen könnte.

Als Reaktion auf diesen Status quo ist eine neue Klavierbewegung entstanden, die 2008 in Berlin “ModernSoloPiano” gründete: die weltweit erste interdisziplinäre Plattform, auf der sich Pianisten aller Genres begegnen, austauschen und gegenseitig inspirieren, um in neuartigen Kompositionen die musikalischen Möglichkeiten des Instruments weiter auszuloten und der Klaviermusik neue und wesentliche Impulse zu verleihen.

Das Ziel von ModernSoloPiano ist damit die gegenseitige Befruchtung konträrer Genres sowie das Erproben und auch Fortentwickeln neuer Stilkombinationen und Symbiosen. Das Aufwerfen neuer musikalischer und musikästhetischer Fragestellungen sowie das Aufspüren zukünftiger Klangvarianten und damit letztlich die Innovation der Avantgarde sind Teil der Vision von ModernSoloPiano.

Konzipiert als Plattform, geht es ModernSoloPiano um die Begegnung. So werden für das Projekt viele Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt und aus unterschiedlichsten Genres eingeladen.